Unternehmensprofil

Deutsche Biotech Innovativ AG

Die Deutsche Biotech Innovativ (DBI) AG ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Sitz in Hennigsdorf bei Berlin.

Die DBI Aktie (DE000A0Z25L1) wird im Freiverkehr an der Börse Düsseldorf gehandelt.

Die DBI AG wurde 2009 als Venetus Beteiligungen AG gegründet. Die Umfirmierung in Deutsche Biotech Innovativ AG erfolgte im August 2014.

Management & Netzwerk

Die Initiatoren und Vorstände der DBI AG sind Dr. Bernd Wegener (CEO) und Dr. Andreas Bergmann (CSO).

Den Aufsichtsrat der DBI AG bilden Renke Lührs (Vorsitzender), Dr. Metod Miklus (Stellvertreter) und Dr. Ute Kilger.

Die DBI AG ist Teil eines umfassenden internationales Netzwerk aus weltweit führenden Wissenschaftlern, Institutionen und Unternehmen. Auf diese Weise kann die DBI auf einen großen Pool von globalen Patientendaten, wie zum Beispiel Blutproben aus Klinischen Studien, zugreifen.

Beteiligungsportfolio

Die DBI investiert in Biotechnologie-Unternehmen, die einen innovativen Forschungs- und Entwicklungsansatz verfolgen und Wirkstoffkandidaten mit hohem Alleinstellungsmerkmal entwickeln.

Derzeit hält die DBI AG Anteile an den folgenden vier Unternehmen:

Der Wirkstoffkandidat der Adrenomed AG  ist ein monoklonaler Adrenomedullin-spezifischer Antikörper (Adrecizumab), der sich am Übergang zu einer Klinischen Phase II Studie bei Patienten mit Septischen Shock befindet.

Die Oncoprevent GmbH und AngioBiomed GmbH fokussieren sich auf die Prävention von Brustkrebs, bzw. die Bekämpfung solider Tumore.

Die My Life Diagnostics GmbH dient als Think Tank für die Entwicklung weiterer Forschungs- und Entwicklungsprojekte.

Die DBI strebt einen kontinuierlichen Ausbaus seines Beteiligungsportfolios an.

 
 
 

Beteiligungsstruktur der DBI AG

Organigramm der DBI AG

Beteiligungsgrundsätze

mehr zu diesem Thema ...

Adrenomed AG

Antikörper-basierte Therapie zur Verbesserung der Gefäßintegrität | Septischer Schock & Akute Herzinsuffizienz

AngioBiomed GmbH

Antikörper-basierte Tumortherapie