Aufsichtsrat

Renke Lührs - Aufsichtsratsvorsitzender

Renke Lührs (geboren 1960) ist Rechtsanwalt und Partner der internationalen Anwaltssozietät Buse Heberer Fromm und berät deutsche und internationale Mandanten im Aktien- und Konzernrecht, im Kapitalmarktrecht sowie bei Beteiligungserwerben und -veräußerungen.

Nach seiner Zulassung als Rechtsanwalt im Jahre 1991 arbeitete er bis 2000 als Syndikus und Leiter der Rechtsabteilung einer börsennotierten Beteiligungsholding. Von 2001 bis 2010 gehörte Renke Lührs einer anderen auf das Unternehmensrecht spezialisierten Anwaltskanzlei an. Er verfügt über langjährige Erfahrungen als Mitglied von Aufsichtsräten börsennotierter und nicht börsennotierter Aktiengesellschaften.

Dr. rer. nat. Metod Miklus - Stellvertreter

Dr. Metod Miklus (geboren 1959) ist Mitglied des Aufsichtsrates bei der Adrenomed AG. Darüberhinaus widmet er sich verschiedenen  Projekten in mehreren wissenschaftlichen Unternehmungen.

Er studierte und promovierte im Bereich Biochemie an der TU Berlin, partizipierte 1994 am Management Buy-out von HENNING Berlin und wurde Mitbegründer der B.R.A.H.M.S Diagnostika GmbH. Dort war er Projekt-verantwortlicher für den Neubau der B.R.A.H.M.S GmbH und des Biotechnologie-zentrums in Hennigsdorf b. Berlin. Nach der Umwandlung in eine AG übernahm Miklus als Mitglied des Vorstands den Bereich Operations und blieb bis 2011 Geschäftsführer, auch nach dem Verkauf an das US-amerikanische Unternehmen Thermo Fischer Scientific.

Dr. rer. nat. Ute Kilger

Dr. Ute Kilger (geboren 1966) ist Europäische Patentanwältin und seit 2009 Partnerin bei BOEHMERT & BOEHMERT in Berlin. Best Lawyers 2016 zählt sie zu den wichtigsten Patentanwälten in Deutschland im Bereich Biotechnologie. Darüberhinaus ist sie als Dozentin an der Universität Potsdam und der Berliner Charité tätig.

Sie studierte Chemie an der Universität Merseburg und promovierte an der Freien Universität Berlin im Fachbereich Biochemie. Mehr als 10 Jahre war sie in Patentabteilungen großer pharmazeutischer Unternehmen wie Boehringer Mannheim GmbH und Roche Diagnostics GmbH tätig. Im Jahre 2002 trat sie der Patentabteilung der Schering AG bei und war ab 2004 Abteilungsleiterin für die globale Funktion der Patent Business Area Molecular Imaging.