PDF Download

Umfirmierung in "Deutsche Biotech Innovativ AG" ist erfolgt

21.10.2014

Die von der ordentlichen Hauptversammlung 2014 der Venetus Beteiligungen AG, Hennigsdorf, (WKN A0Z25L, Primärmarkt der Börse Düsseldorf) am 21.08.2014 beschlossene Umfirmierung in "Deutsche Biotech Innovativ AG" ist vom Amtsgericht Neuruppin im Handelsregister eingetragen worden.

Mit der Umfirmierung in "Deutsche Biotech Innovativ AG" setzt die Gesellschaft nun auch äußerlich ein Zeichen für ihre operative Ausrichtung.

Die Deutsche Biotech Innovativ AG (DBI AG) beabsichtigt nach der nun erfolgten Umfirmierung die Beteiligungsstruktur der Gesellschaft zu erweitern. Das umfasst einerseits die Aufnahme von neuen Gesellschaften in die DBI-Unternehmensgruppe, andererseits aber insbesondere auch den Ausbau der Organisationsstruktur im personellen Bereich.

Angestrebt werden weitere Unternehmensbeteiligungen im Bereich der biopharmazeutischen Produktenwicklung für den therapeutischen Markt. Die Zielrichtung geht dabei auf Unternehmen mit innovativen Forschungsansätzen sowie mit Medikamentenkandidaten, die Alleinstellungsmerkmale und eine eindeutige Überlegenheit gegenüber derzeitigen Behandlungsmöglichkeiten vorweisen können.

Hennigsdorf, den 21.10.2014

Der Vorstand